logo-print
logo-small
Zurück

GROB 5 Achs-Bearbeitungszentren mit Drehtechnologie

Konsequente Weiterentwicklung: Fräs-Drehtechnologie

Als konsequente Weiterentwicklung zur Frästechnologie wurde bei GROB die Drehtechnologie in die vorhandenen Universalmaschinen integriert. Das sogenannte Fräs-Drehen wird durch den Einbau eines schnell rotierenden Rundtisches ermöglicht. G550T generation 2
Logo-Grob-5-Achs-Universal-Bearbeitungszentren-Transfersysteme

Maschinenbaureihe der Fräs-Drehtechnologie

Eine Komplettbearbeitung durch Fräsen und Drehen in einer Aufspannung ist durch einen schnell rotierenden Rundtisch möglich. Dies bedeutet weniger Zeitaufwand und höhere Genauigkeiten durch den Entfall der Rüstzeiten. Durch die Kombination der beiden Technologien können Investmentkosten und der Platzbedarf in der Fertigung reduziert werden. Auch die Stückkosten werden dadurch verringert.

GROB 5-Achs-Bearbeitungszentren mit Drehtechnologie

Arbeitsweg in X/Y/Z (mm)

Geschwindigkeit (max.) in X/Y/Z (m/min.)

Span-zu-Span Zeit t2 nach VDI 2852 (min) (s) bezogen auf Drehzahl (SIEMENS 840d SL)

Modell

G550T

800 / 1020 / 1020

65 / 50 / 80

3.0 (Doppelscheibe)

G750T

1000 / 1100 / 1170

60 / 50 / 75

3.4

G550T generation 2

GROB G550T

G750T - Generation 1 closedZoom

GROB G750T