logo-print
logo-small
Zurück

AXA

Flexibilität, Stabilität und die eindeutige Ausrichtung an den Kundenanforderungen sind seit 1965 die AXA Erfolgsgaranten im Maschinen- und Anlagenbau.

Die von AXA ausgesprochen hohe Fertigungstiefe, aber auch die Fähigkeit, andere Technologien in ihre Konzepte zu integrieren, versetzen sie in die Lage, alle Kundenwünsche – rund um die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Bearbeitungszentren und maßgeschneiderten Produktionsanlagen – national wie international erfüllen zu können.
Logo-AXA-Fraesen-Fahrstaender-CNC-Portal

Fahrständer Bearbeitungszentren

AXA baut CNC Bearbeitungszentren in 1-Platz-, Pendel- und Langbettausführung sowie als Portalbearbeitungszentren, Gantry-Grossflächenzentrum (auch Universalkopf). Zum äusserst wirtschaftlichen Bohren, Fräsen, Gewinden, Ausdrehen, Senken und Reiben mit hoher Genauigkeit.

VCC neu 2015VCC BaureiheDBZ neu 2015DBZ BaureiheVSC (1)VSC Baureihe
VHC 3VHC

Portal- Bearbeitungszentren

Portalbearbeitungszentren in Kompaktbauweise / Gross-Portalbearbeitungszentren mit Vertikal- oder Schwenkspindel für 5-Seitenbearbeitung

VPC DASKVPC BaureiheVPC 55 U (2)VPC-U BaureiheVPC 2800 UGrossportal VPC-U Baureihe
PFZ (2)Gross Portal PFZ BaureiheUPFZ (3)Gross Portal UPFZ Baureihe

Originalkomponenten

Wichtige Komponenten der Maschinen, wie Rundtische, Reitstöcke, Gegenlager und Spindeln, konstruiert, entwickelt und fertigt AXA seit jeher selbst.

Rundtisch als ZusatzdreheinrichtungAXA NC-Rundtische RTA-ReiheRundtisch als Gegenlager (2)AXA Reitstöcke und GegenlagerSpindelnAXA Hauptspindelantrieb